Soso, der C++14-Standard wurde also einstimmig angenommen. Ende des Jahres werden wir also das Update kaufen können. Natürlich kann man auch den kostenlosen letzten „Working Draft“ nehmen, aber ein paar kleine Änderungen sind da nicht enthalten.

Wie zum Beispiel, dass das von C kommende rand() als Funktion nicht mehr verwendet werden soll — diese ist jetzt „deprecated“. Stattdessen wird die Verwendung der C++-Template-Sammlung aus <random> empfohlen.

Ich muss dazu mal ein konkretes Beispiel raussuchen.